Die 8. Klasse der AISV hat am 19. November 2018 das Vienna Open Lab im 3. Bezirk besucht, wo die Schüler gelernt haben, was eine DNS ist, wie sie aufgebaut ist und wie man sie sichtbar machen kann.

Nicht nur über die DNS, sondern auch über die menschlichen/tierischen und die pflanzlichen Zellen haben sie vieles gelernt. Sie konnten sogar selber, mit Hilfe von highTech Mikroskopen, die Zelle der Menschen und die der Pflanzen sehen und unterscheiden. Zum Schluss haben sie offene Fragen gemeinsam geklärt und einen Fragebogen über diese zwei Stunden ausgefüllt. Mit einem gemeinsamen Selfie haben sie diese Exkursion beendet.

El HAj Moustafa Abdullah